Website Optimierung, Wichtige Grundvorraussetzung und Fehler:

Eines mal Vorweg:
Fehler, die Domain Inhaber machen, sind, das wenn Sie jede einzelne Seite Optimiert haben, bzw. Optimieren haben lassen, dass Sie glauben, "jetzt" kommen Sie Automatisch in die Vorderen Top Ränge der Suchmaschinen.
Ebenfalls ein grosser Fehler ist, wenn man starke Seiten auf seine Seiten verlinkt hat, glauben viele dass dies schon reicht.
Aber: Es hilft zwar ungemein, PR Starke Seiten auf seine Seiten verlinkt zu haben, aber in der Regel ist das nicht genug.

Denn für vordere Ränge und Platzierungen bedarf es noch weitaus mehr. So z.B. eine ständige Anpassung der Suchmaschinen Kriterien (die sich ja teilweise sogar monatlich Ändern), also dem dauerdenm und kontinuierlichem Nachoptimieren der Webseiten.

Wir bekommen immer wieder Anfragen, wo es heisst:
"Aber ich habe doch meine Seiten Optimieren lassen" bzw. habe eine Website Optimierung gemacht.
Nun, unsere erste Fragen dann lauten: 
Wie lange ist das her?
Werden die Seiten regelmässig an die Anforderungen Angepasst?
Um eine Website überhaupt erst für Suchmaschinen Optimieren und tauglich machen zu können, muss / soll man vorab zumindest die wichtigsten Kriterien und Anforderungen in eine Domaine integrieren und beachten.

1. Die 3 wichtigsten Meta Tags in jeder Seite integrieren, diese wären der Title, Description und der Keyword Tag.
2. Content (Seiten Text, Inhalt) schreiben bzw. in die Seiten einbauen
3. Bilder, falls vorhanden, mit Title oder Alt Texten Versehen.
4. Ladezeiten der Seiten so klein wie möglich halten (evtl. Bilder reduzieren, usw.)
5. Wenn nötig, Abstriche machen, was eine schöne Seite ausmacht, dafür mehr Inhalt in die Seiten setzen. (Webauftritte mit vielen Bildern und schönem Design hört sich nett an sieht auch gut aus, aber was nützt es, wenn die Seiten nicht gefunden werden?)

Website Optimierung, Wann sollte man beginnen und anfangen?

Erst danach kann man beginnen, einzelne Seiten für Suchmaschinen zu Optimieren respektive Optimieren zu lassen. Top Positionen zu erreichen, ist in den meisten Fällen nur mehr mit einer "Kombination von Optimierung und gezieltem Promoting" möglich. Es gibt leider mittlerweile genug sogenannte Optimierer, die Ihnen für wenig Geld vieles Versprechen, aber es in den meisten Fällen niemals einhalten können.

Gute Optimierung kostet Geld, und ist nicht mit ein paar €uros abgetan, sondern es steckt viel Know How und Fachwissen sowie Erfahrung dahinter. Und gute Positionen erreicht man eben nur mehr mit Qualitativ hochwertigen Seiten und Content sowie der strategischen Konzeptionellen Optimierung (Promoting) der Webseiten.

Fazit:
Lieber gleich eine anständige Optimierung durchführen lassen (oder selber versuchen), als danach das Chaos.
Denn eine Nachoptimierung ist meistens um ein Vielfaches teurer als es gleich von Anfang an Richtig machen zu lassen.